Menü

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
PORZELANHAUS SCHENK
Was man zum Kochen so braucht - im lokalen Online-Shop bestellenund bei uns im Geschäft abholen
TECK FAHRSCHULE
Wir bedanken uns bei der Teckfahrschule für 9 Jahre Zusammenarbeit!
DR. GRAMMATIDIS & PARTNER
Fachzahnärzte für Kieferorthopädie in Kirchheim Teck.
GUSTOREGIO
Lieferdienste & Abholservice von Restaurants und Einzelhändlern aus Kirchheim Teck und Umgebung.
baur heizung + wasser
Schausonntag jeden letzten Sonntag im Monat. Sie können sich von 13:00 Uhr bis 17:00 in unseren Ausstellungsräumen unverbindlich informieren.
KOSTENLOSE ANZEIGEN
Bei uns können Sie kostenlose private Kleinanzeigen, Veranstaltungshinweise und Leserbriefe aufgeben und veröffentlichen! Einfach auf das Bild klicken und schreiben...
DEN WILDEN SÜDEN ENTDECKEN :-)
Hier zeigen wir Ihnen einige tolle Ausflugsziele für Familien, Jung und Alt ganz in der Nähe...
REGIONALE EVENTS
Veranstaltungen in Kirchheim, Nürtingen, Esslingen, Stuttgart, Reutlingen, Tübingen, Geislingen, Schorndorf uvm... Eure Events kostenlos bei CITYNETZ einstellen!
CITYNETZ APP
Einheimische, Neubürger, Besucher und Touristen finden alles Wissenswerte über Kirchheim unter Teck immer aktuell in der CITYNETZ APP

Nachricht

Der aktuelle tägliche Polizeibericht

POL-RT: Betrug durch falschen Bankmitarbeiter; Brand mehrerer Weihnachtsbäume; Verkehrsunfälle; Einbruch in Einkaufsmarkt; Nach Verkehrsunfall in Klinik verstorben

Reutlingen (ots)

Wendlingen (ES): Durch falschen Bankmitarbeiter betrogen

Einem Telefonbetrüger ist ein Ehepaar aus Wendlingen am Wochenende zum Opfer gefallen.

Die über 80-jährigen Senioren bekamen am Samstag einen Anruf eines Mannes, der sich als Mitarbeiter ihres Bankinstituts ausgab. Dieser gaukelte dem Paar vor, dass Grund seines Anrufes eine erforderliche Umstrukturierung des Onlinebankings sei. Im Glauben, tatsächlich mit ihrem Geldinstitut zu sprechen, gaben die Eheleute ihre Zugangsdaten und TAN preis. In der Folge tätigte der dreiste Betrüger Überweisungen von mehreren tausend Euro vom Konto der Senioren. Die Polizei warnt: - Geben Sie niemals Kontodaten, Passwörter, PIN-Nummern oder sonstige Zugangsdaten preis - egal, wer bei Ihnen anruft. - Ihre Bank wird nie bei Ihnen anrufen und nach einer TAN fragen. - Wenn Sie Opfer eines solchen Betrugs wurden, erstatten Sie Anzeige bei der Polizei. (sm)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Weihnachtsbäume in Brand geraten

Zum Brand mehrerer Weihnachtsbäume auf einem Sammelplatz im Randweg sind Feuerwehr und Polizei in der Nacht zum Montag, gegen 22.30 Uhr, ausgerückt. Ein Unbekannter hatte die Bäume dort nach ersten Erkenntnissen auf unbekannte Weise wohl in Brand gesteckt. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort war, konnte ein Übergreifen auf weitere Bäume verhindert werden. Eine eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Der Polizeiposten Leinfelden-Echterdingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (rn)

Dettingen/Teck (ES): Nicht aufgepasst und aufgefahren

Unachtsamkeit und nicht ausreichender Sicherheitsabstand dürften die Ursachen für einen Verkehrsunfall sein, der sich am Montagmorgen auf der B 465 ereignet hat. Eine 31-Jährige war gegen 7.15 Uhr mit ihrem Audi A5 auf der Bundesstraße in Richtung Kirchheim unterwegs. Zu spät erkannte sie, dass an der Ampel an der Abzweigung zur K 1250 ein vorausfahrender 58-Jähriger mit seinem VW Passat bremsen und anhalten musste. Sie krachte mit so großer Wucht ins Heck des Passat, dass dieser auf einen davor stehenden Dacia Sandero einer 48-Jährigen aufgeschoben wurde. Während die Dacia-Fahrerin unverletzt blieb, wurden die beiden anderen Fahrer leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Ärztezentrum gebracht. Der Audi und der VW waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden an allen drei Autos wird auf insgesamt etwa 15.000 Euro geschätzt. (cw)

Kirchheim/Teck (ES): Gegen Baum gekracht

Nicht angepasste Geschwindigkeit und Sommerreifen sind den polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursachen für einen schadensträchtigen Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend auf der B 297 ereignet hat. Ein 54-Jähriger war gegen 18.20 Uhr mit seinem Dodge auf der Bundesstraße von Reudern in Richtung Kirchheim unterwegs. Etwa 300 Meter vor der Zufahrt zu den Bürgerseen verlor er auf der leicht rutschigen Fahrbahn die Kontrolle über seinen trotz der Minusgrade noch mit Sommerreifen ausgerüsteten Wagen. Er kam nach links von er Fahrbahn ab, rutschte mehrere hundert Meter über eine Wiese, bevor sich der Dodge um 180 Grad drehte und gegen einen Baum krachte. Verletzt wurde zum Glück niemand, der entstandene Sachschaden fiel mit geschätzten 50.000 Euro allerdings beträchtlich aus. (cw)

Tübingen (TÜ): In querstehenden Unfall-Pkw gefahren (Zeugenaufruf) Nachtrag zur Pressemeldung vom 09.01.2021/11.10 Uhr

Zu dem Verkehrsunfall, der sich am Freitagabend, gegen 22.25 Uhr, auf der B 28, am sogenannten "Knoten Weilheim" ereignet hat, sucht die Verkehrspolizei Tübingen nach Zeugen. Insbesondere werden Ersthelfer gesucht, die bereits vor Ort waren, als wie berichtet, ein 25-Jähriger mit seinem Mazda in den bereits verunfallten und querstehenden Opel geprallt war. Verkehrspolizei Tübingen, Telefon 07071/972-8660. (cw)

Tübingen (TÜ): Heftig aufgefahren

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmorgen auf der B 27 in Höhe der Ausfahrt Tübingen-Derendingen ereignet hat. Eine 58-Jährige war gegen 5.40 Uhr mit ihrem 3er BMW auf der linken Spur der Bundesstraße in Richtung Tübingen unterwegs, als ihr Wagen aufgrund einer Panne auf der linken Spur liegen blieb. Zuvor hatte die Fahrerin noch vergeblich versucht, auf die rechte Spur zu wechseln, was aber aufgrund des Verkehrsaufkommens nicht mehr möglich war. Ein hinter ihr fahrender 60-Jähriger erkannte die Situation und hielt mit seinem BMW X3 hinter dem Pannenfahrzeug. Eine nachfolgende 52-Jährige reagierte zu spät und krachte mit ihrer Mercedes E-Klasse mit so großer Wucht ins Heck des BMW, dass dieser noch auf das Pannenfahrzeug aufgeschoben wurde. Die Mercedes-Fahrerin und der Fahrer des BMW X3 wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Alle drei Fahrzeuge waren nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. (cw)

Bitz (ZAK): In Einkaufsmarkt eingebrochen

In einen Einkaufsmarkt in der Harthauser Straße sind Unbekannte über das vergangene Wochenende eingebrochen. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge verschafften sich die Einbrecher in der Nacht von Samstag auf Sonntag gewaltsam Zutritt zum Gebäude, brachen dort einen Tresor auf und plünderten ihn aus. Mit ihrer Beute von noch nicht bekanntem Wert machten sie sich anschließend unerkannt aus dem Staub. Die Kriminalpolizei hat mit Unterstützung von Spurensicherungsspezialisten die Ermittlungen aufgenommen. (cw)

Albstadt-Ebingen (ZAK): Nach Verkehrsunfall in Klinik verstorben

Nachtrag zur Pressemeldung vom 17.12.2020, 00.25 Uhr - Zwei Schwerverletzte bei Kollision

Der 87-jährige Mann, der am 16.12.2020 bei einem schweren Verkehrsunfall verletzt worden war, ist am Sonntag, 10.01.2021, an seinen durch den Unfall erlittenen Verletzungen verstorben.

Wie bereits berichtet, war der 87-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot am 16.12.2020 um 17.17 Uhr auf der L 448 von Bitz in Fahrtrichtung Ebingen unterwegs gewesen. Aus ungeklärter Ursache war er auf die Gegenfahrspur geraten und mit einem entgegenkommenden Mercedes-Benz eines 52-Jährigen frontal kollidiert. (mws)

Rückfragen bitte an:
Michael Schlüssler (mws), Telefon 07121/942-1100
Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102
Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103
Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.polizei-bw.de

Quelle: Presseportal


Anstehende Termine

Frischzelle_27: Claudia Magdalena Merk

Der Bildhauer André Wischnewski erforscht die Wechselbeziehung von Sprache und Architektur. Indem er Bildelemente aus dem Comic herauslöst, betont er die diesem Genre eigenen Lautmalereien und enthüllt sein architektonisches Gerüst. Die dabei entstehenden Leerstellen verräumlichen sich zu neuen Erzä…
am So, 24. Januar 2021
10:00 h - 18:00 h

Kamm, Pastell und Buttermilch. Willi Baumeister – Adolf Hölz…

Der Künstler Willi Baumeister (1889–1955) verstand sich auch als Handwerker. Er experimentierte mit unterschiedlichen Materialien und Techniken: Mit einem Metallkamm bearbeitete er den Bildgrund oder die Oberflächen der sogenannten Kammzug-Bilder. Schwarze Flächen, die bereits in den frühen Werken a…
am So, 24. Januar 2021
10:00 h - 18:00 h

FASHION?! Was Mode zu Mode macht

Ob Fashionista oder Modemuffel – niemand kann sich der Mode entziehen. Täglich stellen wir uns die Frage: „Was ziehe ich an?“ Doch wer entscheidet eigentlich, was „in“ oder „out“ ist, und warum ändert sich die Bedeutung von Kleidungsstücken überhaupt? Die Große Landesausstellung „Fashion?! Was Mod…
am So, 24. Januar 2021
10:00 h - 18:00 h

LindenLAB 5 - (in) Beziehungen

(in) Beziehungen sein / hinterfragen / lernen / aufbrechen LindenLAB 5 behandelt die Beziehungen zwischen Menschen, Objekten und der Institution Museum. Wie werden diese Beziehungen geformt und wie können sie verändert werden? Besonders das Thema Sprache ist für ein Museum und die Wissensvermittlu…
am So, 24. Januar 2021
10:00 h - 18:00 h

RAN AN DEN STOFF! Mode - Mitmachausstellung für Kinder und F…

Sie schützt, wärmt und gefällt uns. Sie ist gewebt, genäht, bedruckt oder gegerbt, und zeigt vielleicht, was wir arbeiten oder welche Farbe wir besonders mögen: Kleidung ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Aber woher kommt sie und wie wird sie hergestellt? Wie haben sich Kleidung und Mode über…
am So, 24. Januar 2021
10:00 h - 17:00 h

Graffiti im Kessel

WÄNDE I WALLS ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Kunstmuseum Stuttgart und dem StadtPalais – Museum für Stuttgart. Während im Kunstmuseum Wandarbeiten im Innenraum realisiert werden, liegt ein weiterer Fokus auf der Graffiti-Kunst und damit auf einer Kunstform, die sich vor allem mit der Gesta…
am So, 24. Januar 2021
10:00 h - 18:00 h

Wände I Walls

»Könnten diese Wände nur reden« – ganz im Sinne dieser Redewendung spürt die Ausstellung der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Raumgrenze Wand nach. Gezeigt werden 30 internationale Positionen von 1966 bis 2020, in denen Wände unterschiedlich thematisiert werden. Künstler_innen wie Monica …
am So, 24. Januar 2021
10:00 h - 18:00 h

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG (stündlich)

Schloss Solitude ist eines der beliebtesten Ausflugsziele Stuttgarts: An schönen Wochenende genießen unzählige Menschen die Schönheit der weiten Wälder rings um die Schlossanlage des 18. Jahrhunderts – darunter viele Familien. An sie richtet sich ein neues Angebot der Staatlichen Schlösser und Gärte…
am So, 24. Januar 2021
10:30 h - 15:30 h

Supernatural. Skulpturale Visionen des Körperlichen

Nach der Ausstellung ALMOST ALIVE, die hyperrealistischen Skulpturen der Pioniergeneration bis zur Jahrtausendwende präsentierte, fragt die Ausstellung SUPERNATURAL nach der Zukunft der Körperlichkeit im Zeitalter des Anthropozän.   Angesichts der technologischen Entwicklung in der Biogenetik w…
am So, 24. Januar 2021
11:00 h - 18:00 h

Dauerausstellung im Naturschutzzentrum

Die Dauerausstellung, ein über 20 Meter langes Holzmodell des Albtraufs, gibt Einblicke in die Natur und Landschaft am Albtrauf. Schwerpunktthemen sind Ökologie, Naturschutz, Landschaftspflege sowie die Biodiversität im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. An zahlreichen, interaktiven Stationen könne…
am So, 24. Januar 2021
11:00 h - 17:00 h

Schwarz auf Weiß

Das Rätsel der Steinzeitscheiben aus dem Blautal Seit 2011 gehören sie zum UNESCO-Welterbe“Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“, die Ruinen eines 6000 Jahre alten Moordorfes im Tal der Blau bei Ehrenstein nahe Ulm. Durch die Lage im feuchten Talgrund waren die Reste der Holzhäuser hervorragend…
am So, 24. Januar 2021
11:00 h - 17:00 h

Zimt & Zauber

Ölga und das Schlossgespenst Die Klabauterfrau Ölga lebt auf einem Schiffstau. Eine wirklich wackelige Angelegenheit! Doch die jahrelange Gewohnheit hat sie zu einer absoluten Spezialistin gemacht, zu einer wahren Schlappseil-Künstlerin! Einsam ist sie selten auf ihrer Schiffsreise, denn sie hat b…
am So, 24. Januar 2021
11:00 h

Öffentliche Führung

Bei unseren öffentlichen Führungen in der Kunsthalle Tübingen erfahren Sie spannende Infos über die Ausstellung und die gezeigten Werke. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Führungsgebühr: 4 € zzgl. Eintritt Nach Voranmeldung per E-Mail an info@kunsthalle-tuebingen.de oder telefonisch von Montag bis …
am So, 24. Januar 2021
11:30 h

Zimt & Zauber

Ölga und das Schlossgespenst Die Klabauterfrau Ölga lebt auf einem Schiffstau. Eine wirklich wackelige Angelegenheit! Doch die jahrelange Gewohnheit hat sie zu einer absoluten Spezialistin gemacht, zu einer wahren Schlappseil-Künstlerin! Einsam ist sie selten auf ihrer Schiffsreise, denn sie hat b…
am So, 24. Januar 2021
14:00 h

KLASSISCHE KLOSTERFÜHRUNG

Barock für Bibliophile: Die Führung durch Kloster Schussenried begeistert mit einem der schönsten barocken Bibliothekssäle Süddeutschlands. Hier erhalten Sie eine Einführung in das einmalige Bildprogramm sowie Informationen zur Geschichte der einstigen Prämonstratenserabtei. Unsere Führung zeigt neb…
am So, 24. Januar 2021
14:30 h

Heutige Termine

QiGong für Frauen ab 40

Kursgebühr: 100 € für 9 Abende à 75min Der Kurs ist besonders geeignet ab dem 40. Lebensjahr, mit und ohne Vorkenntnisse. Ziel: den Körper stärken, den Geist beruhigen und mit einem Lächeln durch die Zeit der Hormonumstellung wandeln. Beine, Beckenboden, Bauch und Po werden sanft gekräftigt. Die S…
Bis Mi, 10. Februar 2021
 - 19:45 h

WIRD VERSCHOBEN: CMT Die Urlaubsmesse

Bis So, 31. Januar 2021

Frischzelle_27: Claudia Magdalena Merk

Der Bildhauer André Wischnewski erforscht die Wechselbeziehung von Sprache und Architektur. Indem er Bildelemente aus dem Comic herauslöst, betont er die diesem Genre eigenen Lautmalereien und enthüllt sein architektonisches Gerüst. Die dabei entstehenden Leerstellen verräumlichen sich zu neuen Erzä…
am So, 24. Januar 2021
10:00 h - 18:00 h

LindenLAB 5 - (in) Beziehungen

(in) Beziehungen sein / hinterfragen / lernen / aufbrechen LindenLAB 5 behandelt die Beziehungen zwischen Menschen, Objekten und der Institution Museum. Wie werden diese Beziehungen geformt und wie können sie verändert werden? Besonders das Thema Sprache ist für ein Museum und die Wissensvermittlu…
am So, 24. Januar 2021
10:00 h - 18:00 h

Schwarz auf Weiß

Das Rätsel der Steinzeitscheiben aus dem Blautal Seit 2011 gehören sie zum UNESCO-Welterbe“Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“, die Ruinen eines 6000 Jahre alten Moordorfes im Tal der Blau bei Ehrenstein nahe Ulm. Durch die Lage im feuchten Talgrund waren die Reste der Holzhäuser hervorragend…
am So, 24. Januar 2021
11:00 h - 17:00 h

Konzert Termine

MOSES PELHAM

Gäste: ela. MOSES PELHAM 2020 MIT NEUEM ALBUM EMUNA AUF TOUR Nach seiner frenetisch gefeierten „Herz“-Tour 2018 und drei „KRAFT live & akustisch“-Touren mit seiner Band GLASHAUS in diesem und im vergangenen Jahr geht MOSES PELHAM im März 2020, pünktlich zum 30-jährigen Bestehen seines Labels…
am Do, 28. Januar 2021
20:00 h

LITTLE HOURS

Now the lights have changed Tour 2021 Nachholtermin vom 31. März 2020! Nach fünf langen Jahren der Albumproduktion hat Songwriter John Doherty sein Debüt "Now The Lights Have Changed" fertiggestellt. Es erscheint am 20. September auf Sony Music in Irland sowie via Rubyworks (Hozier, Wyvern Lingo) …
am Fr, 29. Januar 2021
20:00 h

Mosaiken Klangbilder jüdischer Musik abs…

Nachholtermin ist der 31. Januar 2021. [https://www.franzk.net/events/view/date/1612047600/id/184059/ Hier geht es zum neuen Termin] Gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Wie Mosaiken aus verschiedensten Teilen bestehen, so ist auch die Welt der jüdischen Musik facettenreich und farbenfroh. Man …
am So, 31. Januar 2021
19:00 h

The Rapparees

Irish Folk rough and ready – Knock out tour Ort: Club Bastion Einlass: 19:30 Uhr Teilbestuhlt Karten noch nicht im VVK Juwelier SCHAIRER 73230 Kirchheim/Teck beim Rathaus Tel: 07021/2404 Weiterführende Informationen: Markenzeichen der Belfaster Band ist kantiger Gesang, instrumentale „…
am Fr, 5. Februar 2021
20:30 h

MESSER (D)

Eintritt: 12.- Euro Vvk plus Gebühr 16.- Euro Abendkasse 10.- Euro Mitglieder Ein paar Jahre nach »Jalousie« meldet sich die Gruppe Messer nun mit ihrem mittlerweile vierten Album zurück. Auf »No Future Days« kristallisieren sich neue musikalische Einflüsse heraus, die sich schon auf den in den le…
am Fr, 12. Februar 2021
20:30 h

Wichtige Kirchheimer Seiten, Kooperationen und Partner