Menü

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
KIRCHHEIMER WEINDORF 2019
Vom 08.- 25.08. präsentieren sich die Lauben auf dem Rollschuhplatz liebevoll geschmückt und laden Alt und Jung jeden Abend ab 17 Uhr zu unterhaltsamen Stunden ein.
TABAKHAUS SCHALL
Bester Tabak & Whisky im Traditionshaus Schall.
FISCHER MÖBEL
Premium Gartenmöbel aus Schlierbach
KUNDENCENTER MÜNZEL
Wir helfen Ihnen die vielen Angebote von Versicherungs-, Finanzierungs- und Geldanlagen engagiert zu prüfen und IHRE passende Lösung zu finden.
LAYER 8
Bilden Sie Ihre Mitarbeiter zu Helden aus! Layer8 schult und sensibilisiert regelmäßig Ihre Mitarbeiter zu Themen der IT-Sicherheit.
DIE MASSAGE PROFIS
Mobile Massagen, Hausbesuche & Firmenservice im Rahmen der Mitarbeiter-Gesundheitsförderung.
PHOTO SCHNEIDER
SOFORTDRUCK: IHRE FOTOS GLEICH ZUM MITNEHMEN
KOSTENLOSE ANZEIGEN
Bei uns können Sie kostenlose private Kleinanzeigen, Veranstaltungshinweise und Leserbriefe aufgeben und veröffentlichen! Einfach auf das Bild klicken und schreiben...
DEN WILDEN SÜDEN ENTDECKEN :-)
Hier zeigen wir Ihnen einige tolle Ausflugsziele für Familien, Jung und Alt ganz in der Nähe...
PHOTO SCHNEIDER
Foto-Workshops und Vorträge. Jetzt anmelden und Termin sichern!
REGIONALE EVENTS
Veranstaltungen in Kirchheim, Nürtingen, Esslingen, Stuttgart, Reutlingen, Tübingen, Geislingen, Schorndorf uvm... Eure Events kostenlos bei CITYNETZ einstellen!
CITYNETZ APP
Einheimische, Neubürger, Besucher und Touristen finden alles Wissenswerte über Kirchheim unter Teck immer aktuell in der CITYNETZ APP
PHOTO SCHNEIDER
Die neue spiegellose Canon Vollformat Kamera EOS R bei uns im Laden testen und vorbestellen!

19 04 17 Pilotschulen auf ErfolgskursProjekt Biosphärenschulen zieht positive Halbzeitbilanz

Sieben Grundschulen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb lassen sich derzeit in einem Pilotprojekt zur Biosphärenschule zertifizieren. Unter dem Motto „Unsere Welt entdecken, verstehen, gestalten" verankern sie Bildung für nachhaltige Entwicklung stärker in der Schule. Bei einem Treffen im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb stellten die Pilotschulen ihre bislang erarbeiteten Konzepte und Ideen vor.

 

Was vor einem halben Jahr noch trockene Theorie war, nimmt nun Gestalt an. Nach intensiven Workshops in den Schulen und einer Fortbildung im Herbst mit Fachleuten der Hochschule Aalen trafen sich jetzt dreizehn Lehrerinnen und ein Lehrer im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen, um gemeinsam mit der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb Halbzeitbilanz zu ziehen.

Die Lindenschule Unterlenningen, die Grundschule Erbstetten-Frankenhofen, die Grundschule Bad Urach-Wittlingen, die Sternbergschule Gomadingen, die Digelfeldschule Hayingen, die Astrid-Lindgren-Schule Münsingen und die Grundschule Schelklingen-Schmiechen brachten als Pilotschulen bereits gute Ansätze mit. So verfügten sie bereits über eigene Schulgärten oder ein grünes Klassenzimmer, sie setzen sich für gesunde Ernährung ein oder haben sich dem Kampf gegen den Abfall verschrieben. „Der schwarze Restmülleimer ist bei uns leer“, so Claudia Siegel, Schulleiterin aus Schmiechen.

Wichtig ist, dass sich die nachhaltige Entwicklung in den Leitbildern der Schulen im praktischen Schulalltag widerspiegelt. Die Frage, wie es gelingt, dass sich die Kinder mit der Alb als Heimat verbunden fühlen und sie gleichzeitig die Zusammenhänge zwischen ökonomischem, ökologischem und sozialem Handeln verstehen, stand im Mittelpunkt des Austauschs. Grundsätzlich strahlt dies von der Schule in die Familien aus. „Wir merken, dass die Kinder das mit nach Hause nehmen“, so Uhte Scheckel, Rektorin der Astrid-Lindgren-Schule.

Derzeit sind alle Pilotschulen dabei, Unterrichtsmodule zu entwickeln, die fest in die Lehrpläne und Schulabläufe integriert werden sollen. So entstehen Curricula, die dafür sorgen, dass alle Schülerinnen und Schüler im Lauf ihrer Grundschullaufbahn mit allen wichtigen Themen aus dem Biosphärengebiet in Berührung kommen. Manche davon sind dem Jahreslauf angepasst und dadurch klassenübergreifend. Allen gemeinsam ist die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern, die die Themen kindgerecht und praxisnah vermitteln.

Viele der Pläne sind zur Projekthalbzeit schon sehr konkret. Eine Schule möchte die Jahreszeiten im Wald erleben, eine andere auf der Streuobstwiese. Die Pflege der Wacholderheide, der Anbau von Alblinsen im Schulgarten, die Anlage von Insektenbiotopen oder der Aufbau einer Biosphären-Informationsecke stehen auf der Agenda der Schulen. Eine Schule plant ein Schulhühnerprojekt, in dem zusammen mit den Eltern Ställe gebaut werden. Sehr viele Ideen sind zusammengekommen. Katrin Brosch, Leiterin der Gesamtschule Erbstetten-Frankenhofen, bestätigt: „Man muss sich manchmal eher bremsen, man kann ja nicht jede Idee sofort umsetzen“.

Vom Fortschritt der Schulen zeigte sich Tanja Jovanovic, Multiplikatorin für Bildung für nachhaltige Entwicklung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, begeistert. Sie lobte die Schulen und gab den Rat, verbindliche Strukturen zu schaffen. Kollegien sollten gemeinsam Lernmodule erarbeiten und die Materialien für alle zugänglich machen. Auch Prozessbeschreibungen und Ablaufpläne könnten die Arbeit auf Dauer enorm erleichtern.

„Das Projekt ist genauso angelaufen, wie wir es uns vorgestellt haben, und hat unsere Erwartungen sogar noch übertroffen“, so Petra Dippold von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Alle Pilotschulen tragen mit ihrem Engagement, ihren Ideen und Visionen in hohem Maße dazu bei, dass das Konzept Biosphärenschule auf Erfolgskurs gebracht wird und ein starkes Netzwerk entsteht. Auch Angelika Jany vom Projektteam „Bildung für nachhaltige Entwicklung macht Schule“ zog eine begeisterte Zwischenbilanz.

Hintergrundinformationen:
Auf Initiative der Landtags-Fraktionen von Bündnis 90/Grüne und CDU wurden für das Projekt „Zertifizierung von Grundschulen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb als Biosphärenschulen“ Sondermittel zur Verfügung gestellt.

Die Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb unterstützt die Schulen intensiv. So stehen seit dem Herbst 2018 zwei Ranger zur Verfügung, die praxisnahen Freilandunterricht anbieten. Dabei genießen die Biosphärenschulen bei den Rangern Vorrang. Dies gilt auch für Jochen Rominger, der für die pädagogische Arbeit direkt im Biosphärenzentrum verantwortlich ist. Auf seine langjährige pädagogische Erfahrung können die Biosphärenschulen ebenso zurückgreifen wie auf die Möglichkeiten des Biosphärenmobils.

Bildunterschriften:
Netzwerktreffen Biosphärenschulen in Münsingen, Foto: Ulrich Eder.

Hinweis für die Redaktionen:
Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Herr Roland Heidelberg von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Telefon 07381/932938-14, oder Herr Dr. Daniel Hahn, Pressesprecher, Regierungspräsidium Tübingen, Telefon 07071/757-3078, gerne zur Verfügung.


Anstehende Termine

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG

Höfisches Leben und Feiern um 1600: Weikersheim gilt als das schönste Schloss in Hohenlohe. Ein Ruf, den unsere Führung schnell bestätigt: Nicht nur das Schloss, auch der barocke Schlossgarten mit seinem einzigartigen Figurenreichtum ist eindrucksvoll erhalten. Bei Ihrem Besuch in den Appartements d…
am Mo, 22. Juli 2019
09:00 h - 18:00 h

KLASSISCHE KLOSTERFÜHRUNG

Kulturlandschaft und „Paradies“: Beim geführten Rundgang durch die am vollständigsten erhaltene Klosteranlage der Zisterzienser Europas erleben Sie eine einzigartige Dichte an Stilrichtungen von Romanik bis Spätgotik. Sie erhalten Einblicke in das „Wirtschaftsunternehmen“ Kloster und sehen, wo einst…
am Mo, 22. Juli 2019
09:00 h - 16:45 h

Schlossführung

Führungen in deutscher Sprache April-Oktober: laufend im Abstand von ca. 20 Minuten November-März: zu jeder vollen und halben Stunde (letzte Führung 1 Stunde vor Schließung des Hauses) April-Oktober: täglich 9-18 Uhr (Kassenschluss 17.30 Uhr) November-März: täglich 10-16.30 Uhr (Kassenschluss 16 U…
am Mo, 22. Juli 2019
09:00 h - 18:00 h

Sandskulpturen in Perfektion

Entdecken Sie vom 20. Juli bis zum 08. September die Europa-Park Sandskulpturenausstellung „Rulantica aus Sand“. Beeindruckende Kunstwerke lassen neben der Tiroler Wildwasserbahn die Welt von Rulantica zum Leben erwachen und wecken Vorfreude auf die neue Wasserwelt des Europa-Park. Schauen Sie d…
am Mo, 22. Juli 2019
09:00 h

Klassische Klosterführung (Kleine Führung)

Die kleine Führung bietet ausgewählte Sehenswürdigkeiten in einem Rundgang durch sieben Jahrhunderte Architektur und Geschichte: Das gotische Münster mit klassizistischer Alabaster-Ausstattung, das ehemalige Konventsgebäude mit Bernhardusgang (Kreuzgang), Sommerrefektorium und Novizengarten. Ein Ein…
am Mo, 22. Juli 2019
09:30 h - 18:00 h

Klassische Kloster- und Schlossführung (Große Führung)

Die kunsthistorische Führung zeigt zusätzlich zur kleinen Führung Höhepunkte der barocken Prachtentfaltung: Das eindrucksvolle Chorgestühl des Münsters sowie die „Wunder des Stucks“ im Bernhardusgang, Sommerrefektorium und in den prachtvollen Innenräumen des Schlosses – im Kaisersaal, Abtsalon und i…
am Mo, 22. Juli 2019
09:30 h - 18:00 h

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „Königin Mathilde“

Königin Charlotte Mathilde war die letzte Königin, die Schloss Ludwigsburg bewohnte. Ihre Staats- und Wohnräume werden in dieser Führung gezeigt. Es gibt jedoch auch Einblicke in die sonst verborgene Welt des Personals, durch den Blick in einen Dienerschaftsraum. Weitere Stationen der Führung sind d…
am Mo, 22. Juli 2019
10:00 h - 17:00 h

Hohenzollernführung

Führung durch die Schau- und Prunkräume der Stammburg der Hohenzollern, aus denen die preußischen Könige und deutschen Kaiser hervorgingen. Hier wird Geschichte lebendig! Anschaulich und höchst vergnüglich erzählen Anekdoten und Geschichten aus dem Leben der Majestäten und Hoheiten. Höhepunkt ist di…
am Mo, 22. Juli 2019
10:00 h - 17:30 h

KLASSISCHE KLOSTERFÜHRUNG

Lebendiges Bild von Architektur und Klosteralltag: Die Führung durch das Kloster zeigt herausragende Beispiele für die Romanik in Alpirsbach und gibt spannende Einblicke ins Leben der Benediktinermönche. Zu bestaunen sind u. a. frühe „Schüler-Graffiti“, Schuhe, Kleidungsstücke und Briefe von Kloster…
am Mo, 22. Juli 2019
10:00 h - 17:30 h

Stadtführung mit Besichtigung des Münsters (10 & 14.30 U…

Bei einer ca. 90-minütigen Stadtführung mit ausgebildeten Gästeführern erfahren Sie Interessantes zur Geschichte und Gegenwart der Zweilandstadt, besichtigen das Ulmer Münster (auch innen), das historische Rathaus, das bildschöne Fischer- und Gerberviertel und die Neue Mitte. 1. April - 31. Oktobe…
am Mo, 22. Juli 2019
10:00 h

Wohnwirklichkeiten, Schloss und Jagd

1. Obergeschoss im Schloss Waldenbuch Kennen Sie noch Salzstangen- und Brezelhalter, Flokati und Roy Black? Haben Sie sich schon gefragt, wie es sich mit Schallplatten, String-Regal und ABBA lebte? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen hält der neu konzipierte Ausstellungsbereich „Wohnw…
am Mo, 22. Juli 2019
10:00 h - 17:00 h

Feine Früchtchen

Äpfel, Birnen und Kirschen in illustrierten Pflanzenbüchern und moderner Kunst Zum Hineinbeißen verlockend – so erscheinen Äpfel, Birnen und viele andere Früchte in illustrierten Werken des 18. und 19. Jahrhunderts. Heute sind solche Schriften besondere bibliophile Kostbarkeiten. Als Leihgaben der…
am Mo, 22. Juli 2019
10:00 h - 19:00 h

Schmetterlinge – In Realität und Imagination

Webkunst- und Fotoausstellung 25. Mai - 08. Oktober, 10 - 18 Uhr Biosphärenzentrum Schwäbische Alb Mit Lina Dippel (Textil) Helmut Attinger (Fotografie) Ingrid Schermuly (Literatur) Die Vernissage wird musikalisch umrahmt durch die Pianistin Katharina Schlenker. Vernissage im Rahmen des Frühli…
am Mo, 22. Juli 2019
10:00 h - 18:00 h

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „König Friedrich“

Die Führung zeigt die Staats- und Wohnräume des ersten Königs von Württemberg, Friedrichs I. Durch einen Blick in einen Dienerschaftsraums kann sich der Besucher auch mit dem Leben der Bediensteten bei Hofe vertraut machen. Die Bildergalerie, die Ordenskapelle, der Ordenssaal, sowie der Jagdpavillon…
am Mo, 22. Juli 2019
10:30 h - 16:30 h

Musik auf Schloss Filseck: Kindermusical Cinderella

MUSIK AUF SCHLOSS FILSECK E.V. Der Traum eines Musikers und die Visionen junger begeisterter Musikliebhaber um Gerald Buß waren in den 90er Jahren, als der Landkreis Schloss Filseck wieder aufbaute, Motivation für die Gründung des Vereins „Musik auf Schloss Filseck e.V.“ Aus diesen Visionen ist unte…
am Mo, 22. Juli 2019
10:30 h

Heutige Termine

Frischzelle_25: Benjamin Bronni

Mit Architektur als einem wichtigen Bezugspunkt widmet sich Benjamin Bronni den Themen von Räumlichkeit, Materialität, Illusion und Abstraktion. Er ist dabei sowohl malerisch als auch bildhauerisch tätig – Gemälde, Wandobjekte, Skulpturen und Papierarbeiten treten zueinander in Wechselbeziehungen. S…
Bis So, 29. September 2019

Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn

Heilbronn ist bereit für das große Fest Mehr als spannende 100 Ausstellungspunkte verteilen sich auf 40 Hektar Fläche. Wöchentlich wechseln die Blumenschauen in einer charmanten ehemaligen Stück-guthalle der Bahn und entführen in florale Welten mit so verlockenden Namen wie „Hygge“, „Pink Flamingo“,…
Bis So, 6. Oktober 2019

Aspekte der Sammlung: vierzig aus achthu…

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 11 Uhr bis 17 Uhr Donnerstag 11 Uhr bis 19 Uhr Sonn- und Feiertag 11 Uhr bis 18 Uhr Montag sowie Heiligabend, Silvester geschlossen. Ausgewählte Grieshaber-Neuerwerbungen
Bis Mo, 6. Januar 2020

Kommunales Kino Esslingen: Programm Juni…

Das Programm vom Juni/Juli im Angang
Bis Mi, 31. Juli 2019

Hardy Langer - Vaclav Halas großes Glüc…

  Hardy Langer ist hauptsächlich Zeichner und Maler. Ab und zu wagt er aber auch Ausflüge in die Dreidimensionalität und fertigt Installationen in der Landschaft oder der Galerie. Seine Installation für die Q Galerie für Kunst ist ein vielschichtiges Objet trouvé, das nicht weit von seinem At…
Bis So, 1. September 2019

Konzert Termine

Erfrischendes Sommer-Chorkonzert

Veranstalter: Max-Planck-Gymnasium Ort: K3N, Heiligkreuzstraße 4, Großer Saal Beginn: 19:30 Uhr Ende: 22:30 Uhr Beschreibung: Das Max-Planck-Gymnasium präsentiert seine Chormusik zum Sommer in der K3N. Unter der Leitung seines Dirigenten Herbert Kampmann singt Sie neue Chorliteratur abseits alle…
am Mo, 22. Juli 2019
19:30 h - 22:30 h

Graceland Simon & Garfunkel meets Cl…

Simon & Garfunkel Tribute meets Classic in Untergruppenbach Lieder wie „Sound of Silence“, „Bridge over Troubled Water“ und „Mrs. Robinson“ machten Simon & Garfunkel weltberühmt. Das Duo „Graceland“ lässt die Musik der großen Meister aus den USA wieder lebendig werden – Augen zu und träume…
am Di, 23. Juli 2019
20:00 h

Ignaz Netzer & Werner Acker

Ignaz Netzer & Werner Acker - Saitenzauber   Ein Schmankerl besonderer Art nicht nur für Freunde der Saitenmusik ist das Programm der beiden Musiker Werner Acker und Ignaz Netzer. Als ein Novum in der deutschen Jazzgeschichte trifft der Hochschuldozent für filigrane Jazzgitarre auf den …
am Do, 25. Juli 2019
20:00 h

Bill Pritchard Duo (GB) / Im Manufaktur …

BILL PRITCHARD DUO (GB) – Eintritt frei (wir bitten um Spenden) 2016 erschien Bill Pritchards letztes Album mit dem Titel „Mother Town Hall". Kurz danach adelte der französische Rolling Stone den Briten als den „J. D. Salinger des Pop“, während der deutsche Rolling Stone die Platte zum Album der W…
am Do, 25. Juli 2019
20:30 h

Länder - Lieder - Leute

Beim Calwer Klostersommer in Hirsau 2019 fügt sich endlich, was lange reifte. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Aurelius Sängerknaben – der international gefragte Knabenchor aus der Hermann-Hesse-Stadt Calw – auf der Bühne des Klostersommers stehen würden. Am Freitag, 26. Juli, 20.30 Uhr, ist …
am Fr, 26. Juli 2019

Wichtige Kirchheimer Seiten, Kooperationen und Partner